Der Verein

Unser Verein

Die Teréz-Brunszvik-Gesellschaft ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der im Jahr 2000 gegründet wurde, um den ersten ungarischen Kindergarten in Berlin zu betreiben. Unsere Namenspatronin Teréz Brunszvik eröffnete den ersten ungarischen Kindergarten im Jahre 1828.

Unser Ziel ist es, den Kontakt zwischen den ungarischen Familien in Berlin herzustellen sowie unseren Kindern die ungarische Sprache und Kultur spielerisch nahe zu bringen. Die Teréz-Brunszvik-Gesellschaft unterhält zwei Kindergartengruppen und eine Schulklasse. Außerdem organisieren wir verschiedene Veranstaltungen, wie Kindertheater, Nikolausfeiern, Faschingsfeste usw.

Die zwei Berliner Kindergartengruppen finden je einmal in der Woche statt. Hier können die Kinder ungarisch sprechende Freunde finden. Durch gemeinsames Spiel, Kinderreime und Volkslieder möchten wir unseren Kindern die Sprache vermitteln.

Unsere Schule findet seit September 2004 immer samstags vormittags statt. Unser Lehrplan sieht neben dem Unterricht in Lesen und Schreiben auch die Vermittlung von Kultur, Landeskunde und Geschichte vor.

Wir halten es für wichtig, dass unsere Kinder sich sowohl im Kindergarten als auch in der Schule wohl fühlen, damit die Anwendung der ungarischen Sprache für sie mit Freude und Spaß verbunden bleibt.

Wir freuen uns auf alle interessierten Eltern und Kinder!